Zuckerschnitte

image_pdfimage_print

Hm, Thema des Tages?

Die Zuckerschnitte© ist die schlimmste Werbelüge und wurde von Foodwatch „prämiert“.

Die Zuckerschnitte© ! Mit der extra großen Portion Zucker und Fett.

Also mir schmeckt´s. [mit großem Glas Koffeinlimo die Schokostückchen herunterspült ] Allerdings bin ich kein gutes Vorbild und die Kinder werden dick davon. Dauerfrustrierte und nervenschwache Blog-Autorinnen sowieso. Hilft allerdings gegen Streß und auch dann, wenn man zuwenig Zeit und Lust mitbringt, sich ein wertvolles Menü zu kochen. Die Zuckerschnitte kann man einfach aufreißen, essen und dann den Müll wegwerfen. Geht schnell, macht satt, allerdings nicht ohne Nebenwirkungen für Mensch und Umwelt.

Auch dann hilfreich, wenn man gerade nicht in den Supermarkt kommt, um frisches Gemüse zu kaufen (das verdirbt so schnell). Oder das eigene Gemüse mal wieder von gefräßigen Schnecken verputzt wurde. (die sollten es vielleicht mal mit der Zuckerschnitte probieren, dann hätten sie nicht immer soviel Hunger).

Also Kinder, nicht soviel naschen, sondern am besten mehr Obst essen und nur Mineralwasser trinken. Mal zu Fuß zur Schule gehen und nicht immer von Mama fahren lassen.. mind. zweimal pro Woche Sport machen, am besten gar nicht erst mit dem Rauchen anfangen und wenn möglich, nicht mit 50 an Übergewicht sterben, danke.

Am besten solltet ihr gleich morgen damit anfangen. [während ich meinen Süßigkeiten- Vorrat aufstocken werde] Und einen strengen Diätplan, inklusive humorloser Fitnesstrainerin mit einbeziehen!

Wenn ihr es nicht gleich morgen früh schafft, ist es übermorgen auch noch ok!

5 Gedanken zu „Zuckerschnitte“

  1. Kinder merkt ihr was? Ihr sollt euch alle gesund ernähren, damit andere die Süßigkeiten bunkern können. Zustände sind das hier, ich bin schokiert. *grins*

    Ich habe übrigens heute auch einen Artikel geschrieben, obwohl eigentlich waren es ehr zwei. Ein neuer und ein überarbeiteter. Bekomm ich jetzt ein Bienchen? 🙂

  2. @ Alesandra: solange es keine persönlichen Fotos von mir sind, darfst du alles gerne verwenden. Quellenangaben wären nett. Tlw. habe ich die Fotos auch von Pixelio, das steht aber nochmal dabei.

    oh, neue Artikel, sehr gut- die muss ich mir gleich mal durchlesen.

    Du bekommst nicht nur eine Fleißbiene, sondern sogar eine noch etwas größere Fleißhummel! 😉

  3. Oh eine Fleishummel auch noch, also ein richtiger Brummer. 🙂

    Na klar, ich verwende nie sichtbare Personen, weil ich auch nicht möchte, das sich damit jemand persönlich angegriffen fühlt.

    Und danke, die Erlaubnis ebenfalls im Fleißheft vermerk. ;)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud