Geschlechter – Harmonie

image_pdfimage_print

Ein bisschen Brainstorming zum Thema „Geschlechterverhältnis“ und wie man Östrogen/ Testosteron in gesellschaftliche Begriffe „übersetzen“ kann. Kein Anspruch auf Vollständigkeit oder Richtigkeit. Kommentare sind gerne gesehen und die Liste kann jederzeit ergänzt/ korrigiert werden.

Übertriebene Männlichkeit (überschießendes Testosteron)

  • angeben, übertreiben
  • eindringen
  • jemand nerven
  • unkontrollierte Aggression
  • körperliche Gewalt
  • Hass
  • mit LKW durch Menschen fahren
  • Sadismus, andere quälen
  • Kriminalität
  • Sucht / Alkoholismus
  • Grenzen überschreiten
  • Hang zu Extremen
  • schlagen
  • demütigen, vergewaltigen
  • Männer herrschen über Frauen

Ausgeglichene Männlichkeit:

  • die Grenzen der Frau akzeptieren
  • vorsichtig vorgehen, aber nicht schwächlich sein
  • reife Persönlichkeit und Erfahrung
  • Humor
  • Frauen beschützen
  • sich für Schwächere einsetzen
  • das eigene Wissen weitergeben
  • stark sein, aber nicht damit angeben
  • mutig sein, aber nicht dumm
  • die eigene Kraft dosiert einsetzen

Übertriebene Weiblichkeit (überschießendes Östrogen)

  • den Halt verlieren
  • keinen Plan vom Leben haben
  • seelische Aggression, Mobbing
  • andere schlecht reden, lästern
  • alles zerreden, nörgeln
  • anderen alles vorschreiben und überall reinreden
  • ständig Bestätigung suchen bei anderen
  • Gefühlsduselei
  • Schwäche
  • Depression
  • Introvertiertheit
  • Bulimie/ Magersucht
  • sich selbst hassen
  • weinen
  • nur aufs Äußere fixiert sein
  • Nymphomanie
  • Frauen herrschen über Männer

Ausgeglichene Weiblichkeit:

  • Verantwortungsgefühl
  • andere Frauen tolerieren
  • sich für alle anderen einsetzen
  • nett sein, freundlich sein
  • Pflegen, beschützen, nähren
  • Bescheidenheit und Selbst-Akzeptanz

Harmonische Männlichkeit/ Weiblichkeit

  • produktives Zusammenarbeiten
  • konzentriert arbeiten
  • sich gegenseitig helfen, miteinander arbeiten
  • kommunizieren, austauschen, reden
  • Werte erzeugen
  • Vertrauen aufbauen
  • die Abhängigkeit erkennen und akzeptieren (Familie)
  • Frieden
  • Akzeptanz & Toleranz
  • Bedürfnisse erkennen und akzeptieren
  • Raum für Freiheiten schaffen
  • Frei sein
  • glücklich sein
  • angekommen sein
  • keiner herrscht über den anderen, alle sind gleichberechtigt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Protected with IP Blacklist CloudIP Blacklist Cloud