image_pdfimage_print

Feel!

http://www.youtube.com/watch?v=vkobBi9UvBA

Augen auf, Rollo hoch, plötzlich kommt Sonne rein.
Wärme auf der Haut. Liebe im Bauch.
Musik und Klänge von überall.
Ab und zu ein Streit.
Knallende Türen. Laute Stimmen.
Bass dröhnt durch die Wände.

Drinnen sitzt der Eremit und liest in seinen schlauen Büchern,
wie er einen besseren Zugang zu seinem Umfeld bekommt.
„Feeeel“ kreischt Robbie durch die Lautsprecher
sie krächzen etwas.

Der Eremit wird blässer und blässer.
Es gibt- in diesem Leben – keinen Ausweg mehr für ihn.
Wenn er doch einmal das Leben selbst berühren würde
anstatt Theorien darüber anzustellen
dann könnte ihm vielleicht geholfen werden.

So denke ich noch über vergangene Zeiten
als ich mich schon auf die kommenden freue.
Pflanze einen neuen Baum!
säe neue Samen!
die Zeit rennt wie ein Warp-Kern, im Rückblick gesehen

und dennoch lohnt sich jede Minute.

 

……………….

Auch sehr schön:

http://www.youtube.com/watch?v=Eg-O_TOgNJI
Aus Liebe

http://www.youtube.com/watch?v=9ULrNLWxzH4
Fütter Deine Angst

http://www.youtube.com/watch?v=6SLlLk1keoA
Ich bin verändert

 

Schöne Weihnachtslieder

Die 10 nervigsten Weihnachtssongs… interessanter Artikel und gut geschrieben, hm- aber so nervig finde ich die eigentlich nicht. 😉
Für alle Leute, die noch nach der richtigen Weihnachtsstimmung suchen: Alle Lieder auf Youtube raussuchen und mind. dreimal am Tag hören, morgens, mittags und abends.

Dann klappt´s auch mit der Weihnachtsstimmung und dem Dauerlächeln auf der Weihnachtsfeier…

Meine persönlichen Favoriten:
http://www.youtube.com/watch?v=i-unBLOI7uM
Weihnachtszeit von Sido, sehr lustig

http://www.youtube.com/watch?v=C3l9jQADVF0
Jingle Bells von Kelly Familiy

Und natürlich der Wham- Klassiker in der 1985 Gedächtnis-Edition
http://vimeo.com/15959908

Was, so alt ist der schon?

Wie eine Blume..

.. der Sonne entgegen.

Eben beim „Herumexperimentieren“ und Surfen mal wieder ein schönes Video gefunden: I turn to you
Live-Auftritte sind einfach die besten, auch wenn die Tonqualität nicht immer so berauschend ist und dazwischen-quäkende Männerstimmen den audiophilen Genuss dabei stören könnten. 😉

Aber der Song ist mit soviel Inbrunst und musikalischer Emotionalität gesungen, dass sie das locker wieder wett macht…

ja

http://www.youtube.com/watch?v=DKoYO0qSV7E
.

sag ein Ja, wo der Zweifel wohnt,
sag einfach Ja, wo du Bedenken hast,
sag ja zum Mut,
und lass die Ängste hinter dir.

sag ein kräftiges lautes Ja, wo die Nörgler immer nur ein undeutliches ‘vielleicht’ nuscheln
und innerlich zaudern,
nicht weiter wissen,
ohne den Kompass der Liebe,
der den Weg so einfach weist.

sag ja zum Zuhause,
sag ja zum Jetzt,
sag ja zu Dir!

1 2 3 4 7